Programmkino mit
Filmgespräch

Das naxos.KINO zeigt jeweils am Dienstagabend einen besonderen Dokumentarfilm und lädt im Anschluss ein zum ausführlichen Filmgespräch mit den Regisseur/innen und Fachleuten zum Filmthema. Das Publikum ist ausdrücklich aufgerufen, sich an der Diskussion zu beteiligen.



Aktuelles Programm

Di 04.04.
Citizenfour
2017-04-04_Citizenfour_640x480.jpg
In Zusammenarbeit mit
http://www.normativeorders.net/de/
Von Glenn Greenwald, Loira Portras, USA / D 2014, 114 Min, Filmbeginn 19:30 Uhr, Eintritt frei!
Filmreihe: „Protest. Widerstand. Aufstand.”
Citizenfour ist ein oscarprämierter Dokumentarfilm von Laura Poitras über den US-amerikanischen Whistleblower Edward Snowden und die durch ihn aufgedeckte globale Überwachungs- und Spionageaffäre. Der Titel des Films bezieht sich auf das Pseudonym, das Edward Snowden verwendete, als er erstmals über die Abhörpraktiken der National Security Agency berichtete    Mehr
In Zusammenarbeit mit
http://www.normativeorders.net/de/
2017-04-11_DieErmordungMarats_640x480.jpg
Von Peter Brook, Autor: Peter Weiss, England 1966, 120 Min, Filmbeginn 19:30 Uhr
Filmreihe: „Große Theaterfilme”
Sprache: Englisch mit deutschen Untertiteln
Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats, dargestellt durch die Schauspielgruppe des Hospizes zu Charenton unter Anleitung des Herrn des Sade.
Peter Weiss’ „Marat“ zählt zu einem der Schlüsseltexte der deutschen Nachkriegsgeschichte. Der Stoff des Stücks hat besonders die „Neue Linke“ der 1968er-Bewegung nachhaltig beeinflusst...    Mehr

 Ausführliches Programm
"Dienstag ist Kino-Tag" - im naxos.KINO

Karten / Anfahrt

Theater Willy Praml
Naxoshalle
Waldschmidtstraße 19 HH (gegenüber Mousonturm)
60316 Frankfurt
Filmbeginn 19:30 Uhr
Diskussion ab ca. 21:00 Uhr
Naxoshalle: Einlass und Theke geöffnet ab 19:00 Uhr
7,00 € regulär
4,00 € ermäßigt
4,00 € Schulklassen ab 10 Personen
6er-Karte: 29,00 €
E-Mail:
kino.auf-naxos@web.de
Reservierte Karten bitte bis spätestens 20 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse abholen.
Drucken